Adoro Worship Series Walnut (20″ kick)

2,455.00

Worship Set w/100% Walnut Shells!

Silk Finish

4piece Shell Set (not incl. snare – we recommend the 13″x6″ Walnut Worship Series Snare)

20×16″ Bass Drum, 6mm, warmer und voller Sound

10×6″ & 12×7″ Toms, 5mm, mit isolierter Tomhalterung (Suspension Mounts) passend für L-Rods (9,5mm) und inkl. Tomhalter (Ballclamp). Sehr resonanter, warmer Sound in allen Stimmungen.

14×11″ Floor Tom, 5mm, Super Hoops. Warmer und tiefgehender Sound. Dank der flachen Kessel spricht die Floor Tom äußert schnell und präzise an. Der volle Sound bleibt auch über größere Entfernungen erhalten.

Dank der flachen Kessel spricht das Schlagzeug besonders schnell und präzise an. Alle Kessel werden mit individuell geschnittenen 45° Gratungen geliefert, handgeschliffen und auf der Schlagseite etwas abgerundet, um eine bessere Stimmbarkeit zu erreichen. Die 18″ Bassdrum klingt dabei rund und nicht zu aufdringlich. Die Toms sehr ausgewogen und mit warmen Attack und offenem, warmen Charakter. Im direkten Vergleich zur Ahorn Variante, haben die Walnusskessel etwas weniger Attack und etwas mehr Bass, insbesondere die Bassdrum, was sie zur ersten Wahl für wirklich hell klingende Räume wie Kirchen oder Theater macht.

Felle:

Adoro Heritage / Classic SD (Toms), SD Coated/ Heritage (Bass Drum), Heritage / Resonance (Snare)
Der warme Attack und das lange Sustain machen Adoro Heritage Felle ideal für eher hell klingende Räume.

Compare

Perfekte Sound Kontrolle

Adoro meint auf Spanisch "Anbeten". Adoro Worship Drums wurden besonders für die speziellen Anforderungen von Worship Events, Kirchen und Gemeinden konzipiert. Veranstaltungen mit oft eher kleinerem Publikum, wo das Schlagzeug bereits akustisch überzeugen muss und möglichst nicht zu laut und dominant sein sollte.

Die Idee hinter der Worship Serie war es ein Schlagzeugs zu konzipieren, das besonders leise spielbar ist, das dabei aber auch besonders voll und warm klingt und bereits akustisch einen gut ausbalancierten Sound ermöglicht. In kleineren Clubs, aber eben auch in Kirche und Gemeinde, ist oft das Schlagzeug das lauteste Instrument, nach dem sich die Gesamtlautstärke der Bühne richten muss.

In der Regel werden Schlagzeuge heute auf Lautstärke hin konzipiert. Sie sollen sich auch auf großen Bühnen durchsetzen können. Nicht zuletzt deshalb ist es eine große Herausforderung eher leise und dezent zu spielen, ohne dass dabei Spieltechnik oder insbesondere der Schlagzeugsound leidet.

Von einem gut ausbalancierten, leiseren Schlagzeug profitiert aber nicht nur das Publikum, sondern auch der Bühnensound. Monitoranlagen können leiser gefahren werden, was die Ortbarkeit der einzelnen Instrumente verbessert. Wenn alle Musiker sich besser hören können, verbessert sich natürlich auch die Kommunikation auf der Bühne. Dies dient nicht nur dem Zusammenspiel, sondern schafft auch mehr Spielraum für Improvisation und Kreativität.

Selbst wenn Adoro Worship Drums bewusst laut gespielt werden, beispielsweise mit schweren, dicken Sticks, bleiben die Trommeln deutlich leiser als herkömmliche Drums. Denn der Grundklang der Kits bleibt immer kompakt und gut ausbalanciert, so wie man es von gut ausgesteuerten, verstärkten Schlagzeugen her kennt.

Was unsere Kunden sagen:

Calum Rees (Brian Doerksen): "Mein Adoro Drumset ist sehr schnell zum meist angefragten Requisit sowohl für Live-Setups wie auch Studio-Jobs geworden. Es hat einen fokussierten Ton mit einem extrem breiten Spektrum an Stimmmöglichkeiten, womit es ein sehr flexibles Instrument ist. Meine 20" Kick erwischt sowohl live- wie auch Studiotechniker unvorbereitet, und ihre fragenden Blicken betreffs der kleinen Größe verwandelt sich in ein breites strahlendes Lächeln beim ersten "Boom"! Gedämpft ist sie zudem sehr passend für intime Jazz/Fusion-Situationen. Live-Tontechniker werden die Kontrolle lieben, die diese Klangquelle ihnen zur Auswahl bietet, welche vom offenen, raumfüllenden Sound, bis zu sehr fokussiert und bearbeitet, reicht, mit aller Flexibilität dazwischen. Ich muss noch erst eine musikalische Situation finden, in der dieses Schlagzeug nicht die Ansprüche überbietet. Ich lege jedem, der ein Top-Instrument sucht, welches sowohl inspiriert als auch fantastische Resultate bringt, Stefan und sein Adoro-Team ans Herz. Kirchengemeinden sollten ebenfalls darüber nachdenken, in diese Instrumente uzu investieren, bevor sie ihre Drummer hinter diesen leidigen Plexiglas-Wänden verbarrikadieren. Die Schlagzeugkonstruktion erlaubt einen vollen Ton auch ohne lautes Spielen, und euer Drummer wird dankbar sein über ein Instrument, das jede Nuance seines Spieles übersetzt. Und wenn es ihnen im Bereich der Nuancen etwas mangelt, hilft dieses Set ihnen, es herauszufinden! Ein Adoro zu spielen inspiriert mich, meine Fähigkeiten weiter auszubauen und mehr von dem Drummer herauszufinden, der ich sein könnte... und ausserdem liebe ich dieses grüne Sparkle-Finish!" (Calum Rees)

Lance Spratt (Audio Engineer): „Ich wurde vor einigen Jahren durch Calum Rees auf Adoro Schlagzeuge aufmerksam, als ich anfing, Live-Sound für Brian Doerksen zu mischen. Der damalige Veranstaltungsort fasste etwa 2000 Leute, und ich war etwas skeptisch ob des Kits, dass Calum zum Gig mitgebracht hatte. Es war relativ klein im Vergleich zu anderen Kits. Das Kit fügte sich wirklich gut in den Mix und der Sound schien akustisch deutlich weniger vom Raumklang beeinflusst, als üblicherweise, egal ob die Räume größer oder kleiner waren, ob akustisch anspruchsvoll oder unproblematisch. Beim Durchhören der Live-Aufnahmen stellte sich zudem heraus, dass das kleine Kit deutlich weniger in die Gesangsmikrofone übersprach. Ein deutlich positiver Aspekt für einen FOH Tontechniker. Wenn es Zeit war das Tier aus dem Käfig zu lassen, konnte Calum mit seinen kleinen Adoro Kit aber auch mit fettem Sound überzeugen, der aber nie zu aufdringlich wurde. Perfekt! Apropos Käfige - Acrylwände werden bei Adoro Drums nicht gebraucht und wir lassen diese entfernen, wenn wir in am Veranstaltungsort eintreffen. Aus der Sicht eines Toningenieurs kann ich mir nicht vorstellen, warum Kirchen und Gemeinden auf ein Adoro-Kit verzichten sollten. Es interagiert nicht so stark mit Raummoden wie andere Kits. Es ist leiser auf der Bühne, stört daher weniger bei Monitoring und Aufnahmen. Acrylwände werden überflüssig, weshalb man auf der Bühne auch mehr Platz gewinnt. Ich unterstütze von ganzem Herzen Adoro Drums, sei es in der Kirche oder anderen Live Situationen.”

 

Let’s take a look:

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Adoro Worship Series Walnut (20″ kick)”